Hilft Gesichtsgymnastik gegen Falten?

Hilft Gesichtsgymnastik gegen Falten?

Mimische, Bewegungsfalten wie Kähenfüsse, Glabella (Böseguck)-falte oder horizontale Stirnfalte aber auch die tiefe Querfalte am Kinn oder das Pflastersteinkinn entstehen durch Muskelbewegungen, man spricht auch von Mimikfalten – hier ist Botox ( Botulinumtoxin ) das Mittel der Wahl! Nahezu alle Gesichtsmuskeln ziehen nach „unten“. Gerade das macht ja gerade den Erfolg von Botox (Botulinum toxin VISTABELL) das eben nicht giftig, sondern ein hoch gereinigtes Eiweiß ist, das Muskulatur temporär entspannt, aus. Wenn Volumen (Füllung/Fett) fehlt versuchen Muskeln dieses Fehlen durch Überspannung auszugleichen – in diesem Fall macht es Sinn den Verlust durch Hyaluronsäure (z.B. sg Vycross Filler) aufzufüllen und zu unterspritzen. Diese Unterspritzung gibt Volumen zurück, hält Wasser im Fettgewebe und hat so einen sehr guten Verjüngungseffekt. All das in guten wissenschaftlichen Studien bewiesen. Die Betonung liegt auf wissenschaftlich – so einfach ist eben nicht.

www.apotheken-umschau.de/Haut/Gesichtsgymnastik-gegen-Falten-514025.html

Zurück