Fettabsaugen beim Hautteam Bochum

Fettabsaugung lässt den Traum vom flachen Bauch wahr werden

Fettabsaugung

Die Fettabsaugung ist wohl eine der bekanntesten ästhetischen Korrekturen. Sie eröffnet die Möglichkeit die Problemzonen ohne lästige Diäten in Angriff zu nehmen und das Fett nachhaltig zu verlieren. Die Patienten, welche Dr. Hoffmann in Bochum aufsuchen haben jedoch häufig durch Medien oder Hören-Sagen ein falsches Bild des Eingriffs oder verzerrte Erwartungen vermittelt bekommen.

Der Vorsatz der ästhetischen Praxis von Dr. Hoffmann ist es also Sie ausführlich über diese Operation zu informieren, mit Klischees aufzuräumen und Ihnen realistische Vorstellungen der Ergebnisse zu vermitteln.

  • Lipolaser
  • Smartlipo TriPlex
  • Cellulaze

Die Laserlipolyse bietet eine schnelle und sanfte Reduktion von Fettpolstern in Kombination mit einer Straffung der Haut an den unterschiedlichsten Regionen des Körpers. Die Smartlipo Triplex LaserBodySculpting Workstation bietet ästhetische Chirurgie mit weniger invasiver Technik als konventionelle Liposuktions-Methoden. Smartlipo Triplex ist eine minimal invasive Behandlung, die nur einer lokalen Betäubung bedarf – dies steigert die Sicherheit des Patienten und lässt die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen sinken.

Das lasergestützte Lipolyse-System schmilzt Fettzellen und lässt das Gewebe koagulieren, wodurch die Haut als Nebeneffekt gestrafft wird. Das lasergestützte Verfahren ist ideal für eine Behandlung von Hals, Wangen, Armen, Abdomen, Reiterhosen, inneren und äußeren Oberschenkeln sowie Knien. Zusätzlich kann Smartlipo schwierige Areale behandeln, auch Regionen mit einer hohen Gefäßdichte und starker Gewebeerschlaffung. Es gibt natürlich keine Erfolgsgarantien aber die Straffungseffekte sind enorm. Dr. Hoffmann hat im Oktober 2013 für seine Forschung und besonders guten klinischen Ergebnisse mit dem System die renommierte “Beauty Trophy 2013″ in Paris erhalten.

In den meisten Fällen ist nur eine Behandlung nötig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Resultate sind schon nach einer Woche sichtbar, mit einer stetigen Verbesserung des Ergebnisses über 3 bis 6 Monate hin.


Funktionsweise:

Es kommen drei wahlweise sequenziell gepulste Wellenlängen (1064 nm , 1320 nm und oder 1440nm) zum Einsatz. Die Laserfiber wird in eine 1 mm Kanüle eingeführt, die in das subkutane Fettgewebe eingeführt wird; hierdurch kann Energie direkt in das unerwünschte Fettdepot eindringen und dessen Zellen zum Zerschmelzen bringen.

Die abgegebene Energie bewirkt, dass das umliegende Gewebe koaguliert. Dies hat zum Effekt, dass Kollagen neu gebildet und die Haut an dieser Stelle gestrafft wird. Durch den Einsatz des Lasers koagulieren die umliegenden Blutgefäße sofort. Dies bedeutet weniger Blutungen und Schwellungen als bei einer konventionellen Liposuktion. Die Heilung setzt früher ein und der Patient ist somit schneller wieder in der Lage, sein aktives Leben aufzunehmen.

Durch die Verwendung eines intelligenten Handstückes (SmartSense) wird eine optimale Energieverteilung im Fettgewebe gewährleistet. Durch einen in die Kanüle integrierten Temperatursensor wird während des gesamten Eingriffes kontinuierlich die Temperatur direkt im behandelten Gewebe gemessen. Dies ermöglicht zum Einen die benötigte Energie zur Hautstraffung sicher zu erreichen und zum Anderen diese durch voreinstellbare Temperaturobergrenzen nicht zu überschreiten.

ThermaGuide bietet somit eine präzise und zuverlässige Überwachung der Temperatur und schließt das Risiko thermaler Schädigungen im Gewebe aus. Die verflüssigten Fettzellen werden im Anschluss abgesaugt. Eine gebündelte rote Laserdiode garantiert eine starke visuelle Führung während des gesamten Eingriffes. Eine weitere Zusatzoption stellt die nächste Weiterentwicklungsstufe des s.g. Zellulaze dar, der ebenfalls zur Verfügung steht.

Laserlipolyse neu definiert. Der Smartlipo TriPlex von Cynosure ist die erste MultiPlex Laserlipolyse Workstation mit drei Wellenlängen. Dieses System ermöglicht Ihnen alle Erwartungen Ihrer Patienten im Bereich Körperformung zu erfüllen.

Smartlipo TriPlex

Smartlipo TriPlex stellt drei Wellenlängen zur Verfügung:
1064 nm, 1320 nm und 1440 nm

  • Schnellere Verflüssigung der Adipozyten
  • Klinisch bewiesene Gewebekoagulation bewirkt Hautstraffung
  • Sichere, kontrollierte Energieabgabe
  • Reduzierte Behandlungsdauer und kürzere “downtime” für den Patienten
  • Vielzahl an BodySculpting Möglichkeiten

Sehen Sie selbst, dass die 1440 nm Wellenlänge, die größte Absorption im Fettgewebe hat als jede andere verfügbare Wellenlänge im Markt. Die Kombination der richtigen Wellenlänge sowie die intelligente Energieabgabe lassen Sie mit der höchsten Dosierung sicher arbeiten:

Video von Cynosure »

 

SmartSense™ – ThermaGuide™ – sind Systeme zur Überwachung und Regelung der abgegebenen Energie und schließen eine “Überbehandlung” mit zu viel thermischer Wirkung aus.

Vor der Behandlung wird der thermische Endpunkt eingestellt, der durchgängig von den integrierten Temperatur- und Bewegungssensoren überwacht wird.

Quelle: Cynosure GmbH

In unserer Praxis verwenden wir außerdem Cellulaze™ von Cynosure. Cellulaze™ist die weltweit erste Cellulite Behandlung, die das Problem von der Struktur her löst.
Im Folgenden erfahren Sie mehr über diese Lasermethode.

Cellulaze by Cynosure »

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fettabsaugung:

Bin ich geeignet für eine Fettabsaugung?

Geeignet sind Patienten, welche durch herkömmliche Methoden ihre Problemzonen nicht reduzieren können. Oft handelt es sich hier um Bauchfett oder die sogenannten “love handles”.

Da Dr. Hoffmann im Rahmen einer Fettabsaugung nicht bloß das Fett an sich, sondern auch bestehende Cellulite reduzieren kann, lohnt es sich unabhängig von Gewicht und Menge an Fett sich zu informieren!

In der ästhetischen Praxis Bochum haben Sie die Möglichkeit ihre Krankengeschichte mit Dr. Hoffmann zu erläutern, woraufhin er einen entsprechenden Befund über ihren Fettüberschuss erheben kann.

Welche Risiken gehen mit einer Fettabsaugung einher?

Die Fettabsaugung ist ein minimal invasiver Eingriff. Das bedeutet, dass Dr. Hoffmann bei einer Fettabsaugung nur sehr kleine Einschnitte tätigen muss und sich generell in einem sehr oberflächlichlichen Areal bewegt.
Dies birgt den Vorteil, dass Fettabsaugungen im Allgemeinen als sehr risikoarm betrachtet werden kann.

Die Hauptrisiken einer Fettabsaugung liegen zum Einen im Vertragen der Betäubungsflüssigkeit, von der Dr. Hoffmann eine größere Menge dem betreffenden Areal zuführen muss. Diese Menge muss durch den Kreislauf kompensiert und abgebaut werden, was zu Kreislaufbeschwerden führen könnte.

Des Weiteren kann es wie bei jedem Eingriff zu Rötungen, Schwellungen und ggf. Blutergüssen kommen.

Ihr persönliches Risiko bei einer Fettabsaugung, welches von Lebensumständen, Befund und Größe der Absaugung abhängen kann, können Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit Dr. Hoffmann in den Räumlichkeiten der ästhetischen Medizin Bochum im St. Josef-Hospital besprechen.

Welches Ergebnis habe ich nach einer Fettabsaugung zu erwarten?

Eines der Prinzipien der ästhetischen Medizin von Dr. Hoffmann ist es, keine hundertprozentigen Zusagen zu machen.

Dr. Hoffmann klärt stets auf, dass eine Fettabsaugung zu einer Besserung des Befunds führt, doch eine vollständige Entfernung des Fettgewebes kann sicher nicht garantiert werden.

Die Befürchtung im Nachhinein unter herabhängenden Hautlappen zu leiden, kann Ihnen die ästhetische Medizin Bochum weitestgehend nehmen, da wir auf die Technologie des Lipolasers Zugriff haben, welcher das Gewebe zusätzlich strafft und ein Anlegen der Haut an das abgesaugte Areal fördert.

Mit wieviel Ausfallzeit muss ich rechnen?

Die Ausfallzeit nach einer Fettabsaugung ist relativ kurz. Je nach persönlicher Einschätzung und der Einschätzung durch Dr. Hoffmann bezüglich Ihres Befindens, sind Sie nach einem Tag Erholung wieder arbeitsfähig.

Auch bei Absaugungen im Bereich der Beine ist es möglich sich direkt nach der Fettabsaugung zu bewegen, im Gegenteil, Dr. Hoffmann empfiehlt ausreichende Bewegung des Areals um das Abbauen der Betäubungsflüssigkeit zu fördern.

Nach der Fettabsaugung kann es zu einem Gefühl der Taubheit und Spannungsgefühl kommen, beides hindert Sie unter normalen Arbeitsbedingungen nicht an Ihren täglichen Tätigkeiten.

Wichtig! Nach einer Fettabsaugung verordnet Dr. Hoffmann stets ein Mieder, welches in den ersten Wochen nach dem Eingriff getragen werden soll. Das Mieder schränkt sie weder in Beweglichkeit, noch Arbeitsfähigkeit ein und dient hauptsächlich der Kompression des Areals um optimales Anlegen der Haut und Straffheit zu garantieren.

Bei besonderen Tätigkeiten, Hobbies oder Lebensumständen ist es stets ratsam einen persönlichen Nachbehandlungsplan mit Dr. Hoffmann zu erarbeiten.

Hilft eine Fettabsaugung bei Cellulite?

Zu den größten Errungenschaften der ästethischen Medizin in Bochum, zählt der Einsatz des Lipolasers.
Dieser speziell für Fett konstruierte Laser ermöglicht im Rahmen einer Fettabsaugung durch Dr. Hoffmann im St. Josef- Hospital Bochum die Nachbehandlung des Areals um optimales Anlegen des Bindegewebes, Straffheit und v.a. die Reduktion von Cellulite.